VU LKW & PKW

Absicherung einer Unfallstelle und Unterstützng der örtlich zuständigen Feuerwehren aus dem Landkreis FFB

VU mit PKW

Aus bislang ungeklärter Ursach ist die Fahrerin eines Mazda MX5 ins schleudern geraden, prallte in die Betonschutwand und kam anschließend auf dem Standstreifen zum stehen. Sie erlitt dabei mittelschwere Verletzungen und kam mit dem RTW in ein umliegendes Krankenhaus.
Die Einsatzkräfte reinigten die Fahrbahn und sicherten die Einsatzstelle ab.

Fehler beim Spurwechsel

Zum 150. Einsatz in diesem Jahr mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Odelzhausen wieder einmal auf die Autobahn ausrücken. 
Kurz nach der AS Odelzhausen in Richtung München hatte ein 33 jährige Autofahrerin aus Nürtingen mit ihrem Renault beim Spurwechsel auf den linken Fahrstreifen einen daneben fahrenden Golf GTI übersehen. Der Golffahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf das Heck des Renault auf. Der Renault schleuderte durch den Anprall zurück auf die mittlere Spur und touchierte dabei einen 1er BMW. Schließlich landete der Renault noch im Straßengraben. Die Unfallverursacherin und ihr klein Kind erlitten leichte Verletzungen und kamen mit dem BRK zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die rechte Spur und der Standstreifen waren während des Einsatzes gesperrt. Wegen der zahlreichen Gaffer mussten die Einsatzkräfte eine Sichtschutzwand aufbauen.

Unfallverursacher flüchtet

Ein noch unbekannter Autofahrer hat beim Spurwechsel kurz vor der AS Odelzhausen offensichtlich einen neben ihm fahrenden Hyundai aus München übersehen. Die etwa 50 jährige Fahrerin des Hyundai war auf dem linken Fahrstreifen Richtung München unterwegs. Sie kam beim Ausweichversuch mit ihrem Wagen ins Schleudern, touchierte die Mittelleitplanke und drehte sich einmal um die eigene Achse. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Zum Glück erlitt die Autofahrerin nur leichte Verletzungen, sie kam mit dem BRK ins Krankenhaus.