Datum: 6. März 2019 
Alarmzeit: 9:39 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 57 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Fahrzeuge: HLF 20/20/2 | 40/1  


Einsatzbericht:

Zu geringer Sicherheitsabstand war vermutlich die Ursache für zwei Verkehrsunfälle hintereinander auf der Autobahn in Fahrtrichtung München.

Zwischen Odelzhausen und Sulzemoos waren jeweils vier Fahrzeuge aufeinander aufgefahren. Drei Fahrzeuginsassen erlitten zum Glück nur leichtere Verletzungen. Die Verletzten kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Fürstenfeldbruck. Während des Einsatzes mussten die linke und mittlere Fahrspur gesperrt werden. Es bildete sich rasch ein kilometerlanger Rückstau. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Wiedenzhausen, Sulzemoos und Feldgeding, das THW, die KBI und das BRK, sowie die VPI FFB und die Autobahngesellschaft a+.