Unfall glimpflich ausgegangen

Nach der Erstmeldung wurden wir zu einem Unfall mit mehreren PKW von der ILS Augsburg alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich aber heraus, dass nur ein PKW verunfallt und keine Personen eingeklemmt waren.
Die Fahrzeuginsassen konnten alle selbstständig ihr Fzg. verlassen.

Wir wurden an der Einsatzstelle somit nicht mehr benötigt und konnte die Heimfahrt antretten.


Auffahrunfall: PKW auf LKW

Aus ungeklärter Ursache kam es zu einem Auffahrunfall VW Polo aus dem Landkreis Heidenheim und einen mit Gefahrgut beladen LKW.

Entgegen erster Meldung war der Fahrer nicht in seinem PKW eingeklemmt und wurde von Rettungsdienst versorgt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.
Der PKW wurde nach dem Aufprall noch etwa 200m mitgeschleift und fing Feuer, der Entstehungsbrand war durch das schnelle Eingreifen der Kameraden der Feuerwehren Adelzhausen und Dasing schnell unter Kontrolle.

Wir sicherten mit der Feuerwehr Dasing den mittleren und rechten Fahrstreifen ab.

Leider funktionierte die Rettungsgasse bei diesem Einsatz wieder nicht, wodurch unsere Anfahrt erschwert wurde.

Wie das Bilden einer Rettungsgasse funktioniert, kann hier nachgelesen werden:

LKW Anhänger in Vollbrand

Laut polizeilicher Aussagen fing ein Anhänger eines LKW am Donnerstagmorgen kurz vor der Anschlussstelle Odelzhausen in Fahrtrichtung München wegen eines geplatzten Reifens oder eine heiß gelaufenen Bremse Feuer.

Als der Fahrer den Brand bemerkte, lenkte er geistesgegenwärtig sein Gespann auf den Standstreifen, koppelte dort seinen Anhänger ab und stellte die Zugmaschine in sicherer Entfernung ab.
Nach ersten Meldungen war das LKW-Gespann mit Gefahrgut, wie Lacken und einer Sauerstoffflasche geladen.

Die Feuerwehren Adelzhausen, Dasing und Sielenbach gingen unter schwerem Atemschutz gegen die Flammen vor. Wir versorgten die Kameraden der FW Adelzhausen mit Wasser und richteten einen Pendelverkehr für die Wasserversorgung zwischen der Einsatzstelle und unserem Gerätehaus ein. Für weitere Atemschutzgeräteträger wurden die Feuerwehren Aichach und Friedberg nachalarmiert.

Nachdem der Brand gelöscht war, wurde der Anhänger unter Atemschutz ausgeräumt und Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Während der zweieinhalb Stündigen Lösch- und Aufräumarbeiten, wurde die Autobahn in Fahrtrichtung München komplett gesperrt. Hierbei bildete sich ein Stau bis zur Anschlussstelle Dasing.

Verletzte gab es bei diesem Einsatz nicht.

Wohnmobil in Vollbrand – Ende einer Urlaubsreise

Die Urlaubsträume einer belgischen Familie endeten am späten Nachmittag auf der Autobahn bei Odelzhausen:

Vermutlich wegen eines Reifenplatzers verlor der Fahrer die Herrschaft über sein Fahrzeug. Das Wohnmobil kam ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanke und kippte um, anschließend ging es in Flammen auf. Die vierköpfige Familie kam zum Glück relativ glimpflich davon und kam mit dem Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus.

Während des Einsatzes musste die Autobahn in Richtung München gesperrt werden, später konnte ein Fahrstreifen wieder frei gegeben werden. Es kam zu einem kilometerlangen Rückstau.

Auffahrunfall am frühen Morgen

Aus noch ungeklärter Ursache ist es am Morgen zu einem schweren Unfall auf der Autobahn in Richtung München gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen soll ein Land Rover am rechten Fahrbahnrand gestanden sein. Ein Mercedesfahrer hat dann vermutlich das stehende Auto zu spät erkannt und ist auf das Hindernis aufgefahren. Daraufhin – so die ersten Aussagen – schleuderte der Rover auf die Fahrbahn, der Fahrer eines Opel konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in die Unfallstelle.
Einer der Fahrer kam mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus, auch die beiden anderen Unfallbeteiligten mussten zur weiteren Versorgung in Kliniken gebracht werden.

Im einsetzenden Berufsverkehr kam es zu einem kilometerlangen Rückstau.

Siehe auch Pressebericht Augsburger Allgemeine

Wieder zu geringer Abstand

Weil vier Autofahrer wieder einmal zu wenig Abstand hielten, kam es am frühen Abend zu einem Auffahrunfall kurz vor der AS-Adelzhausen.

Bei dem Unfall wurden die PKW-Insassen zum Glück nur leicht verletzt. Wir sperrten gemeinsam mit der FW-Dasing den mittleren und linken Fahrstreifen in Richtung Augsburg und reinigten die Fahrbahn. Der Verkehr selber konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Auffahrunfall im Regen

Auf dem Weg zum Fahrsicherheitstraining nach Augsburg, waren wir zufällig an einem Unfall auf der A8 Höhe der AS Dasing vorbeigekommen.

Vermutlich wegen zu geringem Sicherheitsabstand bei schlechtem Wetter kam es zu einem Auffahrunfall mit zwei PKW. Wir haben mit der Feuerwehr Eisenhofen die linke Fahrspur abgesichert und auslaufende Bertriebsstoffe gebunden.
Zur weiteren Absicherung wurden die Feuerwehren aus Dasing und Friedberg nachalamiert, an die wir die Einsatzstelle übergaben. Anschließend konnten wir weiter zum Fahrsicherheitstraining fahren.

PKW im Vollbrand

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstag Nachmittag ein PKW kurz vor der AS Odelzhausen in Brand geraten.
Der brennenden PKW wurde durch die Feuerwehr Adelzhausen unter PA gelöscht. Für uns war kein Eingreifen mehr notwendig.

Während der Löscharbeiten wurde die Autobahn in Fahrtrichtung München komplett gesperrt.

Verletzt wurde zum Glück niemand.