LKW Anhänger in Vollbrand

Datum: 16. September 2021 um 4:05
Alarmierungsart: B3
Dauer: 2 Stunden 35 Minuten
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: A8, FR. München, zw. Adelzhausen & Odelzhausen
Fahrzeuge: HLF 20/20/2 | 40/1 , LF 20 | 40/2 
Weitere Kräfte: FFW Adelzhausen , FFW Aichach , FFW Dasing , FFW Friedberg , FFW Sielenbach , KBI , KBM 3/4 


Einsatzbericht:

Laut polizeilicher Aussagen fing ein Anhänger eines LKW am Donnerstagmorgen kurz vor der Anschlussstelle Odelzhausen in Fahrtrichtung München wegen eines geplatzten Reifens oder eine heiß gelaufenen Bremse Feuer.

Als der Fahrer den Brand bemerkte, lenkte er geistesgegenwärtig sein Gespann auf den Standstreifen, koppelte dort seinen Anhänger ab und stellte die Zugmaschine in sicherer Entfernung ab.
Nach ersten Meldungen war das LKW-Gespann mit Gefahrgut, wie Lacken und einer Sauerstoffflasche geladen.

Die Feuerwehren Adelzhausen, Dasing und Sielenbach gingen unter schwerem Atemschutz gegen die Flammen vor. Wir versorgten die Kameraden der FW Adelzhausen mit Wasser und richteten einen Pendelverkehr für die Wasserversorgung zwischen der Einsatzstelle und unserem Gerätehaus ein. Für weitere Atemschutzgeräteträger wurden die Feuerwehren Aichach und Friedberg nachalarmiert.

Nachdem der Brand gelöscht war, wurde der Anhänger unter Atemschutz ausgeräumt und Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Während der zweieinhalb Stündigen Lösch- und Aufräumarbeiten, wurde die Autobahn in Fahrtrichtung München komplett gesperrt. Hierbei bildete sich ein Stau bis zur Anschlussstelle Dasing.

Verletzte gab es bei diesem Einsatz nicht.