Datum: 3. Februar 2019 
Alarmzeit: 8:33 Uhr 
Dauer: 3 Stunden 41 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Fahrzeuge: HLF 20/20/2 | 40/1  


Einsatzbericht:

..kracht es auf der Autobahn: weil der Fahrer eines VW Sharan in Höhe des Parkplatzes Fuchsberg vermutlich zu schnell unterwegs war, kam er mit seinem Fahrzeug ins Rutschen.

Der Fahrer eines Kleinbusses konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass sich beide Fahrzeuge berührten. Zum Glück blieb es bei reinem Blechschaden. Die rechte Fahrspur und der Pannenstreifen in Richtung München mussten kurzzeitig gesperrt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Sulzemoos und Feldgeding, das BRK und die VPI FFB.   Alarm: 08.33 h Ende: 09.37 h  

…und zum Zweiten  

Nur wenig später kam der Fahrer eines weißen Hyundai aus Augsburg beim Spurwechsel in Höhe der AS DAH/FFB ebenfalls ins Rutschen und schleuderte mit seinem Fahrzeug gegen einen schwarzen Mini. Beide Autos landeten neben der Fahrbahn im Straßengraben. Zwei Fahrzeuginsassen erlitten leichte Verletzungen und kamen mit dem Rettungsdienst in nahe gelegene Krankenhäuser. Während der Unfallaufnahme musste die Ausfahrtspur der Anschlussstelle in Fahrtrichtung München gesperrt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Odelzhausen, Sulzemoos, Feldgeding und Geiselbullach, der Rettungsdienst und die VPI FFB.   Alarm: 10.08 h Ende: 12.14 h