Ein Schlenker zuviel

Datum: 31. Mai 2020 um 18:45
Alarmierungsart: THL 2
Dauer: 1 Stunde 31 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: A8 FR. München, zw. Adelzhausen & Odelzhausen
Fahrzeuge: HLF 20/20/2 | 40/1 , LF 16/8 | 41/1 , VSA 
Weitere Kräfte: BRK , Dachau Land 3 , FFW Adelzhausen , RTH , VPI FFB 


Einsatzbericht:

Weil ein LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug aus ungeklärter Ursache einen kleinen Schlenker von der rechten Fahrspur auf die mittlere Spur gemacht hat, wollte die Fahrerin eines 3 er BMW aus dem Landkreis Aichach einen Zusammenprall verhindern.

Sie lenkte ihrerseits auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei einen von hinten kommenden VW Tiguan aus Braunschweig. Bei diesem Ausweichmanöver touchierten sich die beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeuge krachten in die Leitplanke, der Tiguan kam anschließend auf dem Standstreifen zum Stehen. In beiden Fahrzeugen waren jeweils zwei Erwachsene und zwei bzw. drei Kinder. Zum Glück blieben alle Fahrzeuginsassen bis auf den Fahrer des Tiguan unverletzt. Der leicht Verletzte kam zur weiteren Versorgung mit dem BRK in ein Krankenhaus.