Unfall auf dem Weg zur Berufsschule

Datum: 13. März 2018 um 8:18
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: BAB 8 kurz vor Fuchsberg -> München
Fahrzeuge: HLF 20/20/2 | 40/1 , LF 16/8 | 41/1 , VSA 
Weitere Kräfte: BRK , FFW Feldgeding , FFW Sulzemoos , FFW Wiedenzhausen , RTH , VPI FFB 


Einsatzbericht:

Eine 19 jährige Fahranfängerin hat am Morgen auf der Autobahn in Richtung München kurz nach dem Parkplatz Fuchsberg einen Verkehrsunfall verursacht. Die junge Frau war mit zwei weiteren etwa gleichaltrigen Frauen offensichtlich auf dem Weg in die Schule. Sie musste mit ihrem Mini nach ersten Erkenntnissen wegen eines Staus abbremsen, kam dabei ins Schleudern und prallte an die Betonleitplanke. Anschließend touchierte sie mit ihrem Fahrzeug einen nachfolgenden BMW. Eine etwa 20 jährige Fahrerin konnte mit ihrem Opel Cabrio nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den BMW auf. Zwei Fahrzeuginsassen des Mini mussten mit mittelschweren Verletzungen in Kliniken gebracht werden.
Zur Landung eines Rettungshubschraubers musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden, dann konnte ein Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Es bildete sich rasch ein kilometerlanger Rückstau.