Dieseltank aufgerissen

Datum: 19. Januar 2020 um 22:34
Alarmierungsart: THL 4
Dauer: 4 Stunden 11 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: BAB 8 Adelzhauser Berg => Augsburg
Fahrzeuge: HLF 20/20/2 | 40/1 , LF 16/8 | 41/1 , VSA 
Weitere Kräfte: BRK , Dachau Land 3 , Dachau Land 3/2 , FFW Aichach , FFW Dasing , FFW Pfaffenhofen a.d. Glonn , FFW Sulzemoos , FFW Wiedenzhausen , VPI FFB 


Einsatzbericht:

Die Zugmaschine eines Sattelschleppers ist kurz vor der AS Adelzhausen vermutlich wegen widriger Witterungsbedingungen ins Rutschen geraten und hat die Leitplanke auf einer Länge von etwa 100 Metern beschädigt, dabei wurde auch der Dieseltank aufgerissen.

Die Einsatzkräfte mussten zur Bergung der Zugmaschine und zur Fahrbahnreinigung den rechten und den mittleren Fahrtstreifen sperren. Wegen der schneeglatten Fahrbahn blieben zahlreiche LKW und PKW trotz Winterausrüstung an der Steigung hängen, einige LKW-Fahrer mussten kurzzeitig zur Weiterfahrt Schneeketten montieren, weil aufgrund der Fahrbahnverhältnisse ein Anfahren aus dem Stand trotz der Winterreifen nicht möglich war.

Noch während des Einsatzes geriet auf der Gegenfahrbahn in Richtung München ein weiterer LKW ins Rutschen und blieb auf dem linken Fahrtstreifen liegen. Das Absichern dieser Unfallstelle übernahmen die Feuerwehren aus Dasing und Friedberg.