Und schon wieder: zu geringer Abstand

Datum: 21. Februar 2020 um 13:14
Alarmierungsart: THL 4
Dauer: 1 Stunde 58 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: A8 FR Stuttgart, zw. Odelzhausen u. Adelzhausen
Fahrzeuge: HLF 20/20/2 | 40/1 
Weitere Kräfte: BRK , ELRD , FFW Adelzhausen , FFW Pfaffenhofen a.d. Glonn , FFW Sulzemoos , FFW Wiedenzhausen , Johanniter , RTH , VPI FFB 


Einsatzbericht:

Zu geringer Abstand war wieder einmal die Ursache für einen Verkehrsunfall zwischen Odelzhausen und Adelzhausen in Fahrtrichtung Augsburg.

Zu dem Unfall war es gekommen als ein etwa 25 jähriger Fahrer eines Opel Astra aus dem Landkreis Aichach vermutlich wegen zu geringen Abstandes auf einen Seat Leon aus Schwäbisch-Hall aufgefahren war. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Seat auf einen Audi Q 3 aufgeschoben. Der etwa 50 jährige Fahrer des Audi mit Münchner Kennzeichen wurde verletzt und kam mit dem RTW zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben zum Glück unverletzt.